Das Projekt wurde stufenweise aufgebaut und beinhaltete folgende Punkte:

  1. Recherche und Sammlung von traditionellen Kinderliedern
  2. Entwicklung des Unterrichtsmaterialensets für Lehrer (ATTT)
  3. Erprobung des ATTT
  4. Workshops für Lehrerinnen und Lehrer
  5. Simultanes Konzert in 5 Ländern
  6. Übertragung online und in Konzertsäle
  7. Nachhaltigkeit – Verband FolkDC

1. Recherche und Sammlung von traditionellen Kinderliedern

Im ersten Schritt wurden Kriterien für die 20 Lieder, die in das Projekt aufgenommen werden sollten, erarbeitet. Dann wurden Lieder gesucht, die diesen Kriterien entsprechen. Die Kriterien beinhalten die Liedgattung, die Sprache, die Altersstufe der Kinder, die Entstehungszeit des Liedes, die Aktualität für die heutige Kindheit etc.

2. Erstellung des Lehrmaterialsets (ATTT)

Dieses beinhaltet vier Pakete in fünf Sprachen:

  1. traditionelle Kinderlieder in 10 verschiedenen Sprachen mit Text/Übersetzungen, Hintergrundinformationen, Noten, Aufnahmen
  2. Übungen zur Sensibilisierung von Kindern für Sprache und Kultur
  3. Gesangsübungen zur Förderung der Kommunikation mit Fremdsprachen und Musik
  4. Anleitungen für Audioaufnahmen mit ICT
  5. Vorlagen für die Sammlung von Rückmeldungen und Selbstevaluation alle Teile des ATTT beinhalten einen ausführlichen Leitfaden für Lehrende

Darüber hinaus wird online Unterstützung angeboten.

3. Erprobung des Lehrmaterialsets (ATTT)

Das ATTT wurde in verschiedenen europäischen Schulen erprobt und evaluiert. Auf dieser Grundlage wurde es verbessert und weiterentwickelt.

4. LehrerInnenfortbildung

Europaweit wurden Workshops für LehrerInnen zur Einführung des ATTT angeboten. Das ATTT steht auf der Website zum Download zur Verfügung.

5. Simultanes Konzert in 5 europäischen Partnerländern

Im April 2013 wird je ein Livekonzert gleichzeitig in Großbritanien, Türkei, Finnland, Rumänien und Spanien stattfinden. Jedes Livekonzert wird von einem lokalen Schulchor gestaltet, der Volkslieder anderer Länder präsentieren wird. Die Aufführung des Schulchores wird um den Auftritt eines lokalen Volksliedstars bereichert. Die Lied-Vorträge werden live in die Partnerkonzerte übertragen und können auch online verfolgt werden.

6. Verbreitung der Projektidee online und offline

Die Projektidee wird europaweit Verbreitung finden, indem Schulen das ATTT verwenden und/oder das Simultankonzert der fünf Länder vor Ort besuchen oder online verfolgen.

7. Vorausschau

Es ist geplant einen Verband bzw. ein Netzwerk zu gründen, der bzw. das auch in Zukunft die Idee und das Angebot des Projektes unterstützen und verbreiten wird.

 

Kommentare sind geschlossen

Educational and Culture DG - Lifelong Learning Programme
Disclaimer: The project FolkDC has been funded with support from the European Commission.
This document reflects the views only of the author, and the Commission cannot be held responsible for any use which may be made of the information contained therein.
Credits: The images used in the slide show on the home page are copyright he_boden and robertus_dionysius on flickr.com
made in seed* | UG